Reinigung der Menstruationstasse

Um die Langlebigkeit einer Menstruationstasse zu gewährleisten, ist es von besonderer Bedeutung, diese regelmäßig zu reinigen. Doch wie reinigt man am besten seine Menstruationstasse? Hier erfährst du, wie du deine Menstruationstasse ordnungsgemäß reinigst.

Mensstruationstasse reinigen vor erstem Gebrauch

Reinigung der MenstruationstasseVor dem ersten Gebrauch der Menstruationstasse ist es wichtig, diese zu desinfizieren, um eventuellen Keimen vorzubeugen. Das nötige Desinfektionsmittel dazu kannst du bequem im Internet bestellen. Hierbei ist zu beachten, dass das Desinfefktionsmittel die Tasse nicht beschädigen sollte und schonend ist.
Alternativ kannst du deine Menstruationstasse auch mit kochendem Wasser reinigen. Hierbei empfiehlt es sich, einen Schuss Obstessig hinzuzugeben. Die Menstruationstasse sollte nicht länger als 5 Minuten im kochenden Wasser desinifziert werden, da ansonsten die Langlebigkeit der Tasse gefährdet wird.

Menstruationstasse unterwegs reinigen

Du wirst sicherlich öfters einmal in die Lage kommen, deine Menstruationstasse unterwegs reinigen zu müssen. Hierbei musst du keineswegs jedes Mal den umständlicheren Weg gehen und sie desinfizieren (zumal auch die wenigsten Frauen wohl ihren Wasserkocher unterwegs dabei haben).
Für eine Reinigung zwischendurch, ist es ausreichend, die Menstruationstasse mit Wasser zu reinigen. Hilfreich ist hierbei eine Flasche Wasser mit sich zu führen, die für die Reinigung benutzt werden kann, falls keine Toilette mit Waschbecken in der Nähe ist. So kannst du trotzdem auf der Toilette deine Menstruationstasse entleeren und anschließend mit dem Inhalt der Wasserflasche reinigen. Spezielle Reinigungstücher für Menstruationstassen sind ebenso empfehlenswert für eine Säuberung für zwischendurch.

Nach der Periode die Menstruationstasse desinfizieren

Nachdem die Periode vorüber ist, sollte die Menstruationstasse dringend desinfiziert werden, sodass sie für den nächsten Gebrauch wieder einsatzbereit ist.
Dazu wird die Tasse zunächst ganz normal mit Wasser gereinigt und anschließend desinifziert. Bei der Desinfektion mit kochendem Wasser ist darauf zu achten, dass die 5 Minuten im kochenden Wasser nicht überschritten werden. Die Zugabe von etwas Obstessig unterstützt hierbei den Reinigungsprozess.

Bei der Desinfektion mit speziellem Desinfektionsmittel können herkömliche Küchtucher verwendet werden, mit denen das Desinfektionsmittel an der Tasse abgerieben werden kann. Hierbei solltest dur dir genug Zeit nehmen und dies nicht in Hektik erledigen, sodass eine gründliche Reinigung der Menstruationstasse gewährleistet wird.

Einige Hersteller bieten auch geeignete Reinigungsmittel wie Flüssigseife an, die zur Reinigung der Tasse benutzt werden können.